Mehrheit der Bundesbürger fordert BAMF-Untersuchungsausschuss

Die Missstände im „Bundesamt für Migration und Flüchtlinge“ (BAMF) sollen durch einen Untersuchungsausschuss aufgeklärt werden. Das fordertet die Mehrheit der Bundesbürger. In einer ZDF-Umfrage haben 64 Prozent der befragten Personen die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses befürwortet.

Sahra Wagenknecht befürwortet BAMF-Untersuchungsausschuss

Die Bundestagsabgeordnete Sahra Wagenknecht befürwortet Untersuchungsausschuss zu Asylentscheidungen des Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). „Wenn im Innenausschuss keine ernsthafte Aufklärung stattfindet und wir das Gefühl bekommen, dass weiter vertuscht und verschleppt wird, dann gäbe es ja nur noch das Instrument des Untersuchungsausschusses.“

Willy Wimmer (CDU) fordert Untersuchungsausschuss

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verliert immer mehr Rückhalt in den eigenen Reihen. Der ehemalige Staatssekretär, Willy Wimmer (CDU) fordert die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses: „Wer aus dem Deutschen Bundestag dem Antrag auf Einsetzung eines entsprechenden Untersuchungsausschusses seine Stimme verweigert, muss sich in Zukunft nachsagen lassen, an einem ‚Putsch‘ der Bundeskanzlerin, Dr. Merkel, gegen die staatliche Ordnung unseres Landes mitgewirkt zu haben.“