Umfrage: Mehrheit unzufrieden mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Eine Umfrage des Forschunginstituts INSA hat ergeben, dass die absolute Mehrheit der befragten Personen unzufrieden mit der Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist. Fast 60 Prozent der Befragten haben ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck gebracht. Wie kann es sein, dass Deutschland von einer so unbeliebten Person regiert wird?

„Destabilisierung Deutschlands“ durch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit ihrer Asy- und Migrationspolitik die Gesellschaft gespaltet. Dies wäre lediglich ein gesellschaftliches Problem, wenn Merkels Politik nicht die öffentliche Sicherheit in weiten Teilen Deutschlands und Westeuropas destabilisieren würde. Der ehemalige Polizist Stefan Schubert beschreibt in seinem Buch „Die Destabilisierung Deutschlands“ den „Abstieg ins Chaos“.

Angela Merkel über Multikulturalismus – „Dieser Ansatz ist gescheitert“ (2004)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat in ihrer Amtszeit Millionen Migranten aus der ganzen Welt nach Deutschland kommen lassen und sich dabei als weltoffene Multikulti-Befürworterin inszeniert. Doch als Merkel sich noch in der Opposition befand (2004), hat sie sich  ganz anders geäußert: „Multikulti (…) Dieser Ansatz ist gescheitert – Absolut gescheitert.“